Auf geht es in die Osterferien

Auch im 4. Schuljahr fand auf dem Schulhof eine lustige Osternestsuche statt

.🐣

„Nanas“ entstehen im Kunstunterricht der Klasse 4

Das Kunst auch echte Arbeit bedeutet und aus Luftballons, Kleister und Zeitungspapier etwas Besonderes entstehen kann, bewiesen die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der Klasse 4 im MĂ€rz 2022.

Jetzt  mĂŒssen die Figuren noch angemalt werden.

Diese farbenfrohen „Nana“ - Figuren sind dabei nach dem Vorbild der französischen KĂŒnstlerin Nici de Saint Phalle entstanden.

Klassenfeier in der Schule

Am 22. September 2022 ab 17 Uhr kamen die Eltern und Kinder der Klasse 4 in die Astrid Lindgren Grundschule nach Herschbach, um gemeinsam eine Klassenfeier zu feiern.

Zuerst fĂŒhrten die Kinder das TheaterstĂŒck „Wir sind fantastisch“ auf der BĂŒhne im Schulflur auf, das sie auch bereits bei der Einschulungsfeier vorgespielt hatten.

Leider war ein SchĂŒler, der die Rolle eines Lehrers spielen sollte, krank. Daher sprang ein anderes Kind spontan fĂŒr ihn ein. Nach der geglĂŒckten AuffĂŒhrung wurde das Buffet im Mehrzweckraum eröffnet. Jeder hatte etwas dazu beigetragen und es gab Kuchen, Muffins, heiße WĂŒrstchen, Brot, Salate und GetrĂ€nke.

WĂ€hrend sich die Eltern gemĂŒtlich im Mehrzweckraum unterhielten, absolvierten die Kinder auf dem Schulhof verschiedene Spielstationen.

Es gab z.B. Dosenwerfen, ein Riesenmikado, Stelzenlaufen und einen Minigolf - Parcours. Zur Belohnung fĂŒr alle durchlaufenen Stationen durfte sich

jeder eine SĂŒĂŸigkeit von der „Candy - Bar“ nehmen.

Es war eine gelungene Feier und alle gingen am Abend zufrieden und mĂŒde nach Hause.

 Bericht  von Rebecca, Klasse 4

 

 

 

 

Der Ausflug zum Backes nach Elbingen

Am Freitag, dem 23. September 2022 gingen die Kinder der Klassen 3a und 4 gemeinsam zum „Backes“ nach Elbingen, weil sie im Sachunterricht das Thema „Vom Korn zum Brot“ behandelt hatten. 

Die Kinder wanderten fast 1,5 Stunden auf der stillgelegten Bahnstrecke in Richtung Elbingen. Schließlich kamen sie beim „Backes“ an und wurden von den MĂ€nnern des „Backes“ - Teams freundlich begrĂŒĂŸt. Diese erklĂ€rten und zeigten ihnen, wie frĂŒher in alten BackhĂ€usern Brot đŸ„–gebacken wurde. 

Danach durften alle Kinder auch das frisch gebackene Brot probieren. Dazu gab es Butter und Marmelade. Es schmeckte allen vorzĂŒglich.🙃

Zum Abschluss des Vormittages gingen die Kinder auf den Elbinger Spielplatz🛝, wo sie von ihren Eltern abgeholt wurden.

 

 Bericht Marie S. , Klasse 4